LUCIFER’S ROAST – Kaffee by KIQO

Beim LUCIFER'S ROAST  handelt sich um eine Manufakturröstung in Kleinstchargen. Da das Produkt zu 100% aus Robusta-Bohnen besteht, weist er eine extreme Stärke auf. Jedoch ist der Kaffee nahezu säurefrei. Das kommt durch den fehlenden Anteil an Arabica-Bohnen.  Der Kaffee hat einen vollmundigen und kräftigen Geschmack mit einer feinen Crema. Ideal geeignet für Espresso oder auch als Americano.

Anbau und Röstung des LUCIFER'S ROAST

Beim Anbau der Bohnen wird gänzlich auf die Verwendung von Zusatzstoffen verzichtet. Die Bohnen werden nach Herstellerangaben direkt von den Kaffeebauern bezogen. Das bedeutet keine Umwege über teure Mittelsmänner. Das gleiche gilt für die anschließende Veredelung, bei der keine  Geschmacksverstärker zum Einsatz kommen. Somit ist die ganze Produktion biologisch nachhaltig und ausserdem vegan. Laut Hersteller wird der Kaffee von Hand in kleinen Mengen geröstet. Daraus resultiert die gleichmäßige Röstung. Dieser Prozess dauert zwar länger, hilft aber die individuellen Aromen jeder Bohne freizusetzen. 

Zubereitungstipp
Am besten bei 89 Grad Brühtemperatur und einer Extraktionszeit von 25 Sekunden zubereiten. Die Wasserhärte sollte nicht stärker als 13 (hart) sein.

LUCIFER'S ROAST Kaffee - Der Test

Verpackung

Der Kaffee ist gut verpackt. Die Verpackung ist mit einem Aromaschutz-Ventil versehen.
Dies soll bewirken, dass Feuchtigkeit aus der Packung hinausgelangen kann. Die umgekehrte Richtung funktioniert durch die Ventilfunktion dabei nicht.
Die Packung lässt sich leicht öffnen und ist widerverschließbar. Allerding empfehlen wir zur Lagerung von Kaffeebohnen generell luftdichte Kaffeedosen.

Bohnen

In der frisch geöffneten Packung befanden sich keine Bruchstücke. Außerdem sind alle Bohnen gleich groß.
Das spricht für eine gute gleichbleibende Qualität, bei der einem nichts untergejubelt wird. Der Geruch ist intensiv und duftet angenehm.

Bohnen LUCIFER's ROAST  Qualität
Die Bohnen von LUCIFER's ROAST sind von guter Qualität.

Geschmack

Der LUCIFER'S ROAST wird in unserem Test in einem Kaffeevollautomaten zubereitet.
Der fertige Espresso hat eine schöne und geschlossene Crema. Der Kaffee hat einen vollmundigen und kräftigen Geschmack. Zudem schmeckt er leicht nussig.
Er ist erwartungsgemäß stark, so wie wir uns das gewünscht haben. Dies läßt sich natürlich noch über den Mahlgrad des Kaffeevollautomaten oder der Kaffeemühle regulieren.

Fazit

Der LUCIFER'S ROAST  aus dem Hause KIQO ist ein toller Kaffee. Kein 0815-Produkt von der Stange. Man schmeckt heraus, dass der Hersteller den Kaffee liebevoll in Manufakturröstung und kleinen Chargen produziert. Aufgrund seiner Stärke ist der Kaffee nichts für Viel-Konsumenten. Aber dafür ist er wohl auch nicht gedacht. Obwohl er nicht gerade günstig ist, wird er mit auf unsere Liste der Lieblingskaffees aufgenommen.

Update 19.11.2019: Ich habe mir gestern eine Tasse vor dem Schlafengehen gegönnt. DAS KANN ICH NIEMENDEM EMPFEHLEN. Ich habe kein Auge zugemacht. Die belebende Wirkung nimmt man tagsüber gerne an und fällt natürlich auch nicht störend auf. Aber nachts ist es der wahre Horror. An Schlaf war nicht zu denken. Ich trinke gerne und viel Kaffee. Eigentlich zu jeder Tages- und Nachtzeit. Aber so eine Wirkung, wie die von LUCIFER'S ROAST, habe ich noch nicht erlebt ...

Ähnlicher Kaffee: Dead or Alive

Scroll Up
LUCIFER'S ROAST Espresso by KIQO aus Italien LUCIFER'S ROAST Espresso by KIQO aus Italien € 19,95* Jetzt kaufen*